«Die Schülerrepublik von Reichenau» ist erschienen

Heinrich Zschokkes erste Wirkungsstätte in der Schweiz, die ihn nachhaltig prägte, war das Seminar Reichenau. Hier sollten freie Menschen und Weltbürger erzogen werden, welche als Staatsmänner eine neue Ära einläuten würden. Heinrich Zschokke wurde Schulleiter und auch nach ihm wirkten bedeutende Pädagogen hier. Werner Ort hat nun die Geschichte dieser wegweisenden Institution erarbeitet. Das Buch kann ab sofort im Verlag HIER UND JETZT bestellt werden.

Rezension von Hans Fahrländer in der «Schweiz am Wochende» vom 4.11.2018 als pdf

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Presseschau veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.